www.Tanzfilme.de

Tango Argentino

Tango Argentino


Tanzfilme.de -> Tanzfilme -> Tango Argentino

Aus der Kategorie Tango Argentino finden Sie hier eine Auswahl der beliebtesten Artikel:


Tango
Tango Argentino
Siehe -> Preisinformation


Unter dem Schmerz der Trennung von seiner Frau leidend, stürzt sich ein Regisseur auf die Vorbereitung zu einem Filmprojekt über den Tango Argentino. Während sich bei den Dreharbeiten die argentinische Kunstform in all ihren Schattierungen und Facetten zeigt, verwebt sich die Filmhandlung zusehens mit dem Leben des Regisseurs.


The Tango Lesson
Tango Argentino
Siehe -> Preisinformation

Die Drehbuchautorin und Regisseurin Sally befindet sich gerade in einer schöpferischen Krise. Um auf andere Gedanken zu kommen, geht sie mit dem begnadeten Tänzer Pablo einen Handel ein: Schafft er es, sie in die Kunst des Tangos einzuweihen, macht sie ihn ihrerseits zum Film-Star. Doch der Pakt wird nur einseitig erfüllt. Am Ende beherrscht Sally selbst die diffizilsten Schritte. Der Vollblut-Südamerikaner aber kann sich nicht damit abfinden, daß nun eine Frau das Kommando übernommen hat. Somit scheint eine Kino-Karriere in weite Ferne gerückt. Nach ihrer Virginia-Woolf-Adaption 'Orlando' setzt die Britin Sally Potter nun dem Tango ein Denkmal. Dabei hat sie in ihrem stark autobiographisch gefärbten Film die Hauptrollen sich selbst sowie Pablo Veron, der Galionsfigur des Tango Argentino, übertragen. 'Tango Lesson' - von Jim-Jarmusch-Kameramann Robby Müller in unaufdringlichen Schwarzweiß-Bildern festgehalten - ist zum einen eine philosophische Abhandlung über die Faszination rhythmischer Schritte, zum anderen räsoniert Potter auch über das Filmemachen selbst. Für Kunstliebhaber ist diese temperamentvoll-melancholische Hommage ein Muß.

Zurück zu Tanzfilme
Tanzen lernen | Tanzfilme | Tanzmusik | Tanzbuecher | Karaoke | Musicals | Musik-Software
Sitemap | Impressum | © 2015 Tanzfilme.de